Über die ÖQUASTA

 Univ.- Prof. Dr. Andrea Griesmacher, Präsidentin

Die Österreichische Gesellschaft für Qualitätssicherung und Standardisierung medizinisch-diagnostischer Untersuchungen (ÖQUASTA) ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Ziele sind:

Die von Wissenschaft und Forschung sowie den Gesundheitsbehörden geforderte Verbesserung und Vereinheitlichung der medizinisch-diagnostischen Untersuchungsmethoden zu fördern.

Das Gesundheitswesen insoweit zu fördern, als es zum Wohle der Allgemeinheit eine Verbesserung der Qualitätssicherung und Standardisierung medizinisch-diagnostischer Untersuchungen als seine gemeinnützige Aufgabe wahrnimmt.

Die Standardisierung medizinischer Bezeichnungen, Methoden und Maßeinheiten in der Labordiagnostik zu fördern, um Ärzten und Partnern eine einheitliche sprachliche Kommunikation zu ermöglichen, die im Interesse der Patienten die Diagnostik und die Festlegung von Therapien in der Medizin verbessert und Ergebnisse wissenschaftlicher Arbeiten vergleichbar macht.

FaLang translation system by Faboba

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu (Datenspeicherung erfolgt ausschließlich in der EU). Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung. (Ausnahme sind Cookies die zum Betrieb unbedingt notwendig sind. Zu den individuellen Einstellungen.)

Nein Ja