Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellten Fragen an uns.

Nach dem Ende der Rücksendefrist können keine Ergebnisse mehr angenommen werden.

Bis zum Ende der Rücksendefrist können Sie gespeicherte Werte korrigieren. Gespeicherte Werte sind in hellgrauer Schrift auf grünem oder orangem Untergrund zu sehen; darüber befindet sich ein graues Feld mit schwarzer Schrift; in diesem grauen Feld können Sie den vorhandenen Wert ersetzen und speichern diesen durch neuerliches Klicken von „Senden der Werte an die ÖQUASTA“. Nach dem Senden sehen Sie „Es wurden xx Werte erfolgreich zur ÖQUASTA übertragen“ und den korrigierten Wert in hellgrauer Schrift.

Nach der Anmeldung mit Labornummer und PIN sehen Sie die Liste „Offene Rundversuche“; in dieser sehen Sie entweder „Bearbeiten –(Keine Werte vorhanden)“ oder „Bearbeiten (xx Werte vorhanden); im ersten Fall wurden keine Ergebnisse gespeichert, im zweiten Fall wurden xx Werte gespeichert; diese können Sie einsehen, wenn Sie auf „Bearbeiten (xx Werte vorhanden)“ klicken. Gespeicherte Werte sind in hellgrauer Schrift im grünen oder orangen Feld angegeben.

FaLang translation system by Faboba